Impressum

Verantwortlich:

PFUNDT Werkzeug+Service

...damit's perfekt wird!
Inhaber Bernhard Pfundt
Sondershauser Str.75
12249 Berlin

(vormals über 57 Jahre in der Hasenheide 9 am Hermannplatz / Kreuzberg)

Kontakt:

Telefon: +49 172 31 08 31 9 (oder +49 30 690 48 30)
E-Mail: mail@pfundt-berlin.com

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 81 334 66 16

Nutzungsbedingungen:

PFUNDT Werkzeug+Service hat den Inhalt dieser Website nach aktuellem Erkenntnisstand zusammengestellt. Der Zugang und die Nutzung dieser und damit verbundener oder durch Links verknüpfter Websites erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers.  PFUNDT Werkzeug+Service ist nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung für Schäden jeder Art, auch für indirekte oder Folgeschäden, die durch den Zugang oder die Benutzung dieser Website oder damit verbundener oder durch Links verknüpfter Websites aufgetreten sind.  Schadensersatzforderungen und Mängelansprüche aufgrund fehlender oder falscher Angaben sind ausgeschlossen. Für den Inhalt der Websites (Informationen) ist, soweit nicht anders vermerkt, PFUNDT Werkzeug+Service alleiniger Inhaber der jeweiligen Nutzungsrechte. Es ist nicht gestattet, die auf den Websites veröffentlichten und geschützten Inhalte ohne unsere schriftliche Genehmigung in andere Programme oder andere Websites zu übernehmen oder zu nutzen.

Bildquellen und -rechte   Soweit nicht anders vermerkt: PFUNDT Werkzeug+Service

Weitere Informationen

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)
Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Herr Bernhard Pfundt
von PFUNDT Werkzeug+Service (siehe Impressum)

Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre und beachten alle Vorschriften zum Datenschutz. Dies gilt unabhängig davon, in welchem Verhältnis Sie zu uns stehen, beispielsweise als:
- Mitarbeiter,
- Kunde,
- Lieferant oder Dienstleister.
Was bedeutet das im Klartext, wenn es um Ihre personenbezogenen Daten geht?
Im Folgenden können Sie sich schnell und einfach einen Überblick verschaffen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und was wir damit tun. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht und sagen Ihnen, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

1. Welche Daten und Quellen nutzen wir?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir z.B.:
- Im Rahmen von Bewerbungsverfahren
- Im Rahmen des Arbeitsverhältnisses
- Schriftlich, per E-Mail oder Telefon im Rahmen einer Anfrage oder Interesse an unseren Angeboten
- Im Rahmen der Bearbeitung von Aufträgen und Bestellungen, Rechnungserstellung
- Im Rahmen von Zertifizierungen und Schulungen
- Im Rahmen eines Dienstleister- oder Lieferantenvertrages von Ihnen erhalten.

Zusätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir zulässigerweise (z. B. zur Erfüllung von Verträgen mit Kunden, Lieferanten und Dienstleistern oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handelsregister, Presse, Internet) zulässigerweise recherchiert haben und verarbeiten dürfen.
Relevante personenbezogene Daten können sein:
Name, Titel, berufliche/n private Adresse/andere Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefon), Geschlecht, Steuerdaten, Lohn/ Entgeltdaten, Sozialversicherungsnummer, Position in der Firma, optional Berufsbezeichnung, Kontoverbindungsdaten, Geburtsdatum/-ort, Fotos, Videos. Im Rahmen der Geschäftsbeziehung, insbesondere durch persönliche, telefonische oder schriftliche Kontakte, durch Sie initiiert, entstehen weitere personenbezogene Daten, z. B. Informationen über den Kontaktkanal, Datum, Anlass, Ergebnis, (digitale) Kopien des Schriftverkehrs.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten können sein:
Besondere Kategorien personenbezogener Daten, bekannt als „sensible Daten“, z. B. Religions- und Staatzugehörigkeit im Rahmen der Lohn- und Entgeltabrechnung. Ebenso erheben wir keine Daten von Jugendlichen unter 16 Jahren, es sei denn die Einwilligung erfolgt im Rahmen eines Aus-bildung-/ Bewerbungsverfahrens mit der „Einwilligung durch den Träger der elterlichen Verantwortung für das Kind oder mit dessen Zustimmung“.

2. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
a. Zur Erfüllung vertraglicher oder vertragsähnlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DS-GVO)
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung unserer Pflichten mit uns geschlossener Verträge und im Rahmen der Durchführung der Verträge mit Dritten, Dienstleistern/ Lieferanten.
b. Im Rahmen eines berechtigten Interesses (6 Abs. 1f DS-GVO)
Wir verarbeiten soweit erforderlich Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten. c. Aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO)
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dieser Daten auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Vor dem Widerruf erfolgte Verarbeitungen, sind hiervon nicht betroffen.
d. Aufgrund gesetzlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO)
Unterliegt die Firma PFUNDT Werkzeug+Service einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO. Gleiches gilt für gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften, denen wir unterliegen.

3. Wer bekommt Ihre Daten?
Innerhalb der Firma PFUNDT Werkzeug+Service erhalten nur diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer Zwecke und Aufgaben benötigen. Die Verarbeitung erfolgt durch die mit der Bearbeitung betrauten Mitarbeiter der Firma PFUNDT Werkzeug+Service, die zur Verschwiegenheit verpflichtet sind, so dass Ihre Interessen bei der Verarbeitung der Daten hinreichend geschützt sind. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Artikel 28 DS-GVO) können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistung und Druckwesen, beispielsweise für Werbematerial.
Informationen über Sie dürfen wir außerhalb der Firmenprozesse nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten oder Sie eingewilligt haben. Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt.

4. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten z.B. für die Dauer des Arbeits- oder Vertragsverhältnisses. Sind die Daten für die Erfüllung unseres Betriebszwecks oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. Gesetzliche Fristen werden beispielsweise in der Abgabenordnung bestimmt. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Zivilrechtliche Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

5. Welche Datenschutzrechte haben Sie?
Jede betroffene Person hat das Recht auf:
- Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,
- Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,
- Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,
- Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO,
- Widerspruch nach Artikel 21 DS-GVO,
- Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO.
Beim Auskunfts- und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, bei der Berliner Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen (Artikel 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Tel. 030 138 89-0
Fax 030 215 50-50
mailbox@datenschutz-berlin.de
www.datenschutz-berlin.de

6. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
Sie müssen nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Arbeits-, Dienstleistungs- oder Lieferantentätigkeit und Erfüllung der damit verbundenen Pflichten oder zur Durchführung einer sonstigen Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Weiter sind Sie u.U. verpflichtet, uns Daten für die Durchführung und Abwicklung eines mit uns geschlossenen Vertrages oder der Inanspruchnahme einer Leistung bereit zu stellen. Sollten Sie sich entscheiden, die benötigten Daten nicht zur Verfügung zu stellen, sind wir unter Umständen nicht in der Lage, Ihrem Anliegen nachzukommen, wenn diese ohne eine entsprechende Verarbeitung bestimmter Daten nicht durchgeführt werden kann.

7. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?
Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen des Dienstes oder der Datenverarbeitung anzupassen. Die Nutzer werden daher gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt auf unserer Webseite zu informieren.

8. Wo finde ich diese Datenschutzerklärung?
Die aktuelle Datenschutzerklärung kann als pdf-Datei über folgenden Link heruntergeladen werden. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 f) DS-GVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Bernhard Pfundt
Fon: 0172-31 08 31 9
mail: pfundt@berlin.de